Holzrestauriertechnik

 

DAUER:

5 Jahre
Pflichtpraktikum: mindestens 8 Wochen zwischen II und IV Jahrgang

 

VORAUSSETZUNG:

Positiver Abschluss des 3. Jahrgangs HTL oder

Positiver Abschluss 4. Klasse Fachschule (Kunstklassen bzw. Tischlerei)

Positiver Abschluss der 8. Schulstufe oder

Positiver Abschluss der 9. Schulstufe (Polytechnische Schule)

Allgemeine Voraussetzung für höhere berufsbildende Schulen in Österreich

 

AUSBILDUNGSINHALTE:

Bestandsaufnahme und Befundung historischer Holobjekte und Holzkonstruktionen an Ort und Stelle und im Labor

Statische und energetische Optimierung historischer Bau- Tür- und Fensterkonstruktionen

Restaurierung historischer Möbel

Handwerkliche Fertigkeiten in überlieferten Techniken verknüpft mit dem Einsatz moderner Technologien

 

ABSCHLUSS:

Reife- und Diplomprüfung (europaweit anerkannt)

Ingenieur (nach dreijähriger Berufspraxis)

 

WEITERBILDUNG:

Studium an einer Universität oder Fachhochschule


Finde deine BHS:

Höhere technische Bundeslehranstalt
Lahnstraße 69, 4830 Hallstatt

 

Du willst ganz genau wissen,
welche Stellen derzeit wo offen sind?!
Dann klick dich jetzt durch unsere

JOBBÖRSE